-->

Here comes Trouble

Hey there lovely ladies and handsome gentlemen!


EN Whenever I put together an outfit, there's a certain inspiration behind it: It can be a decade, an advertisement campaign, a feeling, a person...or a song/music video, like today. For the past couple of days I've really been enjoying Taylor Swift's album, especially "I knew you were trouble". I absolutely love the song and the video. But since I don't look like Taylor at all (and I'm not feeling the role of the nice girl), I didn't think it would make any sense to recreate her outfit. Instead I decided to create a very feminine, rather classic (but still rock 'n roll) interpretation of the Troublemaker in the video (played by the absolutely gorgeous Reeve Carney <3). What do you think of it? Have you ever dated someone who was clearly trouble? Or are you - like me - trouble yourself and tend to fall for nice guys?

DE Wenn ich ein Outfit zusammenstelle, dann steckt immer eine bestimmte Insprationsquelle dahinter: Das kann ein Jahrzehnt sein, eine Werrbekampagne, ein Gefühl, eine Person...oder ein Lied/Musikvideo, so wie heute. Die letzten Tage habe ich mich sehr an Taylor Swifts Album erfreut, besonders an "I knew you were trouble". Ich liebe dieses Lied und das dazugehörige Video. Aber da ich kein bisschen wie Taylor Swift aussehe (und ich mich in der Rolle des netten Mädchens auch nicht so passend empfinde), machte es für mich keinen Sinn ihr Outfit nachzustylen. Stattdessen habe ich mich für eine sehr feminine, eher klassische (aber trotzdem Rock 'n Roll) Interpretation des Troublemakers im Video (der übrigens vom absolut hinreißenden Reeve Carney gespielt wird <3) entschieden. Wie findet ihr es? Habt ihr schon einmal jemanden gedated, der offensichtlich Ärger bedeutet hat? Oder seid ihr - wie ich - selber Trouble und verknallt euch eher in die netten Jungs?

Are you talking to me?

Naughty or nice?




Jacket, Dress, Tights: H&M | Scarf: SIX | Hat, Sunglasses: C&A | Shoes: Fashion Point | Ring: Ebay

Quick One

Hey there lovely ladies and handsome gentlemen!



EN Do you know those days when you plan on going out and think: "Mmmmhhhh, since I'm already dressed up, I could shoot an outfit of the day." So you leave the house in your nice dress and shoes and as you step outside you realize: It's like minus 600 degrees out here! That's exactly what happened to me today, so I decided to make it a quick one: Just take a couple of pictures and then change into something warm and cozy. Has it ever happened to you that you REALLY wanted to take pictures, but the weather got in your way? Or are you all fashion bloggers from the north pole who don't give a shit about the weather and take bikini photos in the snow?

DE Kennt ihr diese Tage an denen man sowieso ausgeht und sich denkt: "Mmmmhhhh, da ich ja schon zurecht gemacht bin, konnte ich ja auch ein Outfit of the Day fotografieren." Also geht man im hübschen Kleid und mit hübschen Schühchen raus und sobald man das Haus verlassen hat, merkt man: Es sind ungefähr minus 600 Grad hier draußen! Genau das ist mir heute passiert, also habe ich mich für eine schnelle Nummer entschieden: Schnell ein paar Fotos machen und dann etwas warmes und kuscheliges anziehen. Ist es euch jemals passiert, dass ihr wirklich gerne Fotos machen wolltet, aber das Wetter kam dazwischen? Oder seid ihr alle Fashionblogger vom Nordpol, die auf das Wetter scheißen und im Schnee Bikinifotos machen?

Dress: New Yorker | Jacket, Tights, Headband, Bracelet: H&M | Shoes: Forever 21 | Purse: Gina Triot
I'm such a mess, part 1: I wanted to dye my eyelashes but I accidently blinked with the dye on resulting in dark circles.
I'm such a mess, part 2: Note to myself - next time use a lint brush BEFORE taking pictures!

Easter Egg

Hey there lovely ladies and handsome gentlemen!


EN Happy Easter! I know, this is mainly a fashion blog, but look, what the Easter bunny brought me: A super cute, pink Easter egg! This one's not for eating, though, but for applying make-up. I'm sure you have all heard about the Beautyblender - this is the German drugstore dupe. I tried the egg today and so far I'm impressed, you will definitely see the result in one of my next outfit post. What is your favorite tool for applying make-up? Do you even use make-up or am I surrounded by natural beauties? :-)

DE Frohe Ostern! Ich weiß, das hier ist hauptsächlich ein Fashionblog, aber schaut mal, was mir der Osterhase gebracht hat: ein super süßes, pinkes Osterei. Es ist allerdings nicht zum Verspeisen, sondern zum Auftragen von Make-Up. Ihr habt sicher schon alle vom Beautyblender gehört - hier haben wir das Dupe aus der Drogerie. Ich habe das Ei heute gleich mal ausprobiert und bin bisher beeindruckt, das Ergebnis kriegt ihr ganz sicher in einem meiner nächsten Outfit Posts zu sehen. Womit tragt ihr am liebsten Make-Up auf? Benutzt ihr überhaupt Make-Up oder bin ich von Naturschönheiten umgeben? :-)

Please try to ignore my dry old crusty finger - I know it's mucho disgusting.

UA-46051284-1