-->

Recycling is fun!

Hey there lovely ladies and handsome gentlemen!


EN When I started blogging, I kinda had a "Sex and the city"-mentality concerning my outfits, meaning: Don't wear a piece twice, don't bore your readers, show them a completely new head to toe look in very post. But being a person with an average income and a full closet, after a while I realized, that is not just impossible but simply ridiculous. Fashion sense is not about presenting new stuff in every f****** post, it's about reinventing old pieces by combining them with new ones or styling them in an unexpected way. So for today's OOTD I decided to mostly go with pieces you've already seen. What is your opinion on buying clothes? How often do you rearrange your closet? What are your tips on reinventing old pieces?

DE Als ich anfing zu bloggen, hatte ich bezüglich meiner Outfits eine Art "Sex and the city"-Mentalität, soll heißen: Ein Teil niemals zweimal tragen, die Leser nicht langweilen, in jedem Post einen komplett neuen Look zeigen. Aber als jemand mit einem durchschnittlichen Einkommen und einem vollen Kleiderschrank, habe ich bald gemerkt, dass das nicht nur unmöglich sondern schlichtweg lächerlich ist. Es geht nicht darum, in jedem verf***** Post neues Zeug zu präsentieren, sondern darum, alte Teile neu zu verfinden, mit neuen zu kombinieren oder unerwartet zu stylen. Daher habe ich mich beim heutigen OOTD hauptsächlich für Teile entschieden, die ihr bereits gesehen habt. Wie steht ihr zum Klamotten kaufen? Wie oft mistet ihr eure Kleiderschränke aus? Was sind eure Tipps, um ein altes Teil neu zu erfinden?




Shirt, Blazer, Pants, Necklace: H&M
Shoes, Bracelets: Primark
Bag: Marc Jacobs
Sunnies: Prada


UA-46051284-1